Finethikon 2012: Konferenz zu Ethik in der Finanzwirtschaft

Am 25. und 26. Oktober 2012 findet in Zürich der Finanzethik-Kongress 2012 „Finethikon“ statt. Experten aus Wissenschaft, Politik, Medien und von NGOs werden diskutieren, wie nach der Wirtschaftskrise 2007 wieder Vertrauen in das Finanzsystem hergestellt werden kann und wie Verantwortungsbewusstsein im System zurückzugewinnen ist.

Die Veranstaltung wird unter Mitwirkung folgender Institute realisiert: Centre for Corporate Social Responsibility der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich, Institut für Banking und Finance der Universität Zürich, Universitärer Forschungsschwerpunkt Ethik der Universität Zürich und Observatoire de la Finance (Genf). Kaiser Partner unterstützt die Veranstaltung als Sponsor. Zu den Referenten zählen unter anderem:

  • Dr. Tomáš Sedláček, Chefökonom der Československá obchodní banka (ČSOB) und Mitglied des nationalen tschechischen Wirtschaftsrats.
  • Charles Pictet, Banker und Mitglied des Verwaltungsrats der FINMA
  • Dr. Rudolf Strahm, ehem. Schweizer Nationalrat
  • Bischof Justin Welby, Mitglied des britischen Oberhauses und der britischen Untersuchungskomission zur Klärung des Libor-Skandals.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website des Finanzethik-Kongresses.

Share on Facebook
Bookmark this on Delicious