Impact Investing hat Potential für Stiftungen

Oliver Oehri„In einer Welt, in der staatliche Förderprogramme und private Spenden an ihre Grenzen stoßen … erschließt wirkungsorientiertes Investieren eine neue Finanzierungsquelle, um einen Beitrag zur Minimierung sozialer und ökologischer Probleme zu leisten“ erklärt Oliver Oehri in einem aktuellen Interview mit DIE STIFTUNG. Der Founding Partner  des Center for Social and Sustainable Products beleuchtet darin den Trend zu Impact Investing, wie das wirkungsorientierte Investieren in Fachkreisen auch genannt wird.

Zusammen mit Responsible Investing erlaubt Impact Investing, so Oehri weiter, gerade auch für „Stiftungen einerseits eine gesunde Mischung aus Liquidität, Sicherheit und marktadäquater Rendite als auch andererseits eine gezielte positive Wirkung anzustreben.“

Lesen Sie das ausführliche Interview zum Thema Impact Investing auf der Website von DIE STIFTUNG.

Share on Facebook
Bookmark this on Delicious